Padmaschinen

Padmaschinen

Padmaschinen sind gerade in kleineren Büros oder Besprechungsräumen beliebt, da sie so unkompliziert sind: Sie sind einfach zu bedienen und schnell zu reinigen. Trotzdem bieten sie die ganze Bandbreite an Kaffeespezialitäten: von Kaffee schwarz und Espresso über Cappuccino bis Latte Macchiato, sogar Kakao und Tee gibt es inzwischen. Als eines der bekanntesten Modelle gelten die Padmaschinen von Senseo.

 

3 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite

Was sind Padmaschinen?

Im Grunde sind Kaffeepadmaschinen kompakte Portionskaffeemaschinen, perfekt für die schnelle Kaffeepause, ideal für kleine Besprechungsräume oder den Schreibtisch.

Padmaschinen bereiten Ihnen das Heißgetränk zu, das Sie mit dem ausgewählten Pad vorgeben. Einige dieser Kaffeemaschinen, gerade die von Senseo, lassen sich auch ergänzen, zum Beispiel mit einer Filtervariante oder einem Milchaufschäumer. Padmaschinen sind vergleichsweise klein und kompakt. Sie bringen sie fast überall unter und können sie problemlos transportieren. Zudem sind Kaffeepadmaschinen sehr einfach zu reinigen.

Es gibt Modelle, bei denen Sie zwischen Filterkaffee und Kaffee aus Pads entscheiden können, beispielsweise die Philips Senseo Switch. Das ist besonders in Büros mit wenigen Kaffeetrinkern praktisch, wenn Sie kurzfristig, zum Beispiel für Gäste oder Kunden, mehr Kaffee benötigen. Im Filterkaffee-Modus können Sie gleich mehrere Tassen gleichzeitig zubereiten. Es gibt auch Geräte, die mit einem Milchaufschäumer kombiniert sind, das heißt, sie ziehen Milch aus einem separaten Milchbehälter und geben sie aufgeschäumt in den Kaffee.

Wie funktioniert eine Kaffeepadmaschine?

Mit einer Kaffeepadmaschine bereiten Sie sich ganz einfach und schnell eine leckere Tasse Kaffee zu: Füllen Sie Wasser in den abnehmbaren Wassertank, legen Sie ein Kaffeepad ein und stellen Sie Ihre Tasse unter den Kaffeeauslauf. Mit nur einem Knopfdruck starten Sie den Brühvorgang. Die Maschine wärmt kurz auf, dann läuft Ihr Kaffee in die Tasse - das alles in weniger als einer Minute. Sie können pro Brühvorgang eine oder zwei Tassen (beziehungsweise eine große Tasse) zubereiten. Reinigen Sie die Maschine regelmäßig, einzelne Teile können Sie auch in die Spülmaschine geben. Auch entkalken geht ganz einfach. Das sollten Sie, wenn Ihr Kaffee nur noch lauwarm und/oder weniger ausgegeben wird oder wenn der Kaffee kaum Crema hat. Wichtig ist es, benutzte Kaffeepads gleich nach Gebrauch zu entfernen und das Wasser im Tank jeden Tag auszutauschen. Wenn Sie die Maschine gerade einmal nicht verwenden, achten Sie darauf, dass der Padhalter, der Kaffeeauslauf, die Abtropfschale und der Wassertank trocknen sind.

Kaffeepads sind flach und rund, aus Filterpapier. Sie enthalten Kaffee, Tee- oder Kakaopulver. Je nach Hersteller, Gerät und Preis verfügen sie über verschiedene Extras wie Abschaltautomatik, Entkalkungs-Hinweis, Thermoskanne, verstellbarer Kaffee-Auslauf, abnehmbarer Wassertank in verschiedenen Größen, Zwei-Tassen-Funktion.

So gut sind Padmaschinen: die Vorteile auf einen Blick

Die Handhabung von Padmaschinen ist besonders einfach. Sie legen nur ein Kaffeepad ein und starten Ihr Gerät. Genauso unkompliziert ist es, Ihre Kaffeepadmaschine sauber zu halten. Einige Teile sind sogar spülmaschinenfest.

Wer gerne verschiedene Heißgetränke im Angebot hat, ist mit einer Pad-Kaffeemaschine gut versorgt. Die Auswahl an Kaffeesorten und -spezialitäten ist groß und wächst weiter. Durch die kurze Kontaktzeit des Wassers mit dem Kaffeepulver ist der fertige Kaffee arm an Reiz- und Bitterstoffen und sehr mild.

Kaffeepadmaschinen gelten zudem als umweltfreundlich, vor allem im Vergleich zu Kapselkaffeemaschinen. Die Pads sind kompostierbar. Nur wenige Pads enthalten Kunststoff, um beispielsweise Milch- von Kaffeepulver zu trennen.

Die Vorteile im Überblick:

  • Schnelle Zubereitung
  • Einfach zu bedienen
  • Einfach zu reinigen
  • 2-Tassen-Zubereitung wählbar
  • Vielfältige Heißgetränkespezialitäten
  • Nachhaltiger als Kapsel-Maschinen
  • Kompakt und leicht zu transportieren
  • Wenig Reiz- und Bitterstoffe im Kaffee

Lässt sich bei Padmaschinen die Wassermenge regulieren?

Bei einigen Modellen wie beispielsweise der Philips Senseo Original können Sie die Heißwassermenge regulieren und so die Intensität Ihres Kaffees auf Ihren Geschmack einstellen. Zudem gibt es Senseo Padmaschinen mit der sogenannten Kaffee-Boost-Technologie, die für die besonders feine Verteilung des Wassers über das gesamte Pad durch mehr Heißluftdüsen im Stempel: Er drückt das Pad an und entlässt dann das heiße Wasser auf das Pad - volles Aroma garantiert.

Padmaschinen kaufen bei Caféstra — das ist unser Sortiment

Im Programm haben wir für Sie interessante Modelle von Philips Senseo, unter anderem die Philips Senseo Original und die Philips Senseo Switch. Senseo-Kaffeemaschinen sind in Padmaschinen Tests wiederholt Testsieger geworden. Auch Stiftung Warentest bescheinigst der Philips Senseo, dass sie sehr guten Café Crema zubereitet. Gelobt wird zudem der schnelle Brühvorgang und die geringen laufenden Kosten pro Jahr.

Unsere Senseo Maschinen sind kurzfristig lieferbar und bestechen durch ihren günstigen Preis. Auch Kaffeepads in verschiedenen Geschmacksrichtungen verschiedener Marken-Hersteller haben wir für Sie im Sortiment.

Selbstverständlich finden Sie in unserem Online-Shop auch zahlreiche weitere Kaffeeautomaten und Füllprodukte, für jeden Geschmack: Kaffees als ganze Bohne, in Kapseln, gemahlen oder Instant, Milch und Milchpulver, Tees, Zucker, Reinigungsprodukte und Filter. Zudem ist uns ein Rundumdienstleistungsangebot und perfekter Service besonders wichtig.

Wir sorgen für die perfekte Kaffeelösung in Unternehmen - aus einer Hand, kompetent, unkompliziert und schnell. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie und nehmen Ihnen gerne die Arbeit ab.